Aller Anfang ist schwer? Nicht bei uns!

In Ihren ersten Reitstunden nimmt der Reitlehrer Ihr Pferd an die Longe, eine lange Leine, mit der er Tempo und Richtung bestimmt. Sie lernen die Bewegungen des Pferdes kennen und sich im Schritt, Trab und Galopp auf dem Pferd zu halten. Um Ihr Pferd später steuern und bremsen zu können, benötigen Sie beide Hände, also üben Sie zunächst so viele Stunden an der Longe, bis Sie beide Hände in allen Gangarten loslassen können.

 

Parallel erlernen Sie unter fachkundiger Anleitung die Vorbereitung Ihres Pferdes für die Reitstunde, sowie das Versorgen danach.

 

Eine Longenstunde setzt sich aus etwa 30 min Vorbereitungszeit, 30 min auf dem Pferd und etwa 15 min Nachversorgung zusammen. Mitglieder zahlen 20, Nichtmitglieder 25€.

So erreichen Sie uns:


Anke Ulrich

0178/ 209 28 97

 

Email:

rv_ost@web.de