Anke Ulrich wollte schon von Kindheit an Reitlehrer werden. Sie wollte besseren Unterricht geben, als sie selbst in Ihrer Jugend bekommen hatte. Also absolvierte sie nach ihrer Ausbildung zum Pferdewirt am Landgestüt Celle und ihrer Meisterprüfung die Fortbildungen zum Trainer C Leistungssport und Trainer B mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendausbildung. Sie ist seit 2002 für den Verein und seine Vorgänger-Vereine als Reitlehrer tätig und hat das Silberne Reitabzeichen (Klasse II).

 Anna Schmieg ist bei uns im Verein vor allem als Volti-Trainer tätig. Im Alter von vier hat sie mit dem Voltigieren angefangen, etwas später kam dann auch das Reiten dazu. Bereits seit ihrem 15. Lebensjahr gibt sie im Anfängerbereich Voltigierunterricht.

Vor ihrer Zeit bei uns im Verein hat sie Kindern im Alter von bis zu acht Jahren im Voltigieren unterricht, zuletzt in der Nähe von Heidelberg, während ihres Studiums zur Grundschullehrerin. Dort hat sie auch erfolgreich die Prüfung zum Voltigiertrainer-Assistenten abgelegt.

 Ulrike Müller war über 25 Jahre im Reitverein Oberndorf/N. Mitglied und hat dort 1980 ihr Reitabzeichen gemacht. Sie ist erfolgreich auf Springturnieren gestartet und hat mehrere junge Pferde geritten und ausgebildet. Auch in den Fahrsport bekam sie einige Einblicke.

In den letzten 10 Jahren hat sie Kinder und Erwachsene unterrichtet: Longe, Anfänger, Fortgeschrittene, Stangenarbeit, Springgymnastik und kleine Parcours sowie geführte Ausritte in kleinen Gruppen. Außerdem hatte sie eine Therapiegruppe mit Kindern (ADS und Lernschwächen), sowie einen „Ponyclub für Kinder“ ab 4 Jahren.

Claudia Klette